Opern- und Leben(s)gestalten

Es gibt so vieles, neben Oper, mit dem es sich lohnt das Leben zu gestalten! Drum füllen sich nach und nach die Menü- & Unterpunkte! Viel Spaß!

Programmänderung der 48. Balletttage 2023:„Nijinsky“ mit Gaststar Olga Smirnova ersetzt das abgesagte Bolschoi-Gastspiel 


Das geplante Gastspiel vom Ballett des Bolschoi-Theaters wird aus dem Programm der 48. Hamburger Ballett-Tage gestrichen und durch zwei Vorstellungen des Hamburg Ballett am 27. und 28. Juni ersetzt.

Ballettintendant John Neumeier erläutert seinen Standpunkt: „Angesichts der anhaltenden politischen Eiszeit mit Russland habe ich entschieden, auf das Gastspiel des Bolschoi-Theaters in Hamburg zu verzichten und es durch einen Meilenstein meiner 50-jährigen Direktion zu ersetzen: Nijinsky. Für mich verkörpert Olga Smirnova die weltoffene Seele dieses traditionsreichen russischen Hauses. Ich habe sie daher eingeladen, die weibliche Hauptrolle des Balletts, Romola Nijinska, in den beiden Ersatzvorstellungen mit meiner Compagnie als Rollendebüt zu tanzen.“

Grand Pas de deux Classique (Nijinsky Gala2022)
O. Smirnova, M. Ball
Alle Fotos: Kiran West

Weitere Programmänderungen

Als Folge einer Repertoire-Umstellung des Royal Danish Ballet reist die Compagnie aus Kopenhagen mit John Neumeiers Ballett Ein Sommernachtstraum zu den Hamburger Ballett-Tagen 2023 an und präsentiert diesen Klassiker am 20. und 21 Juni. Die ursprünglich für den 29. Juni vorgesehene Hamburg Ballett-Aufführung von Ein Sommernachtstraum wird ersetzt durch eine Benefizgala zugunsten der Stiftung John Neumeier.

Nijinsky /Jeux (Nijinskygala 2022)
A. Martinez, I. Urban
Alle Fotos: Kiran West

Informationen zum Kartenvorverkauf

Karten für das Gastspiel Ein Sommernachtstraum des Royal Danish Ballett am 20. und 21. Juni 2023 und für Nijinsky mit Olga Smirnova am 27. und 28. Juni 2023 sind ab dem 26. September 2022 online unter www.hamburgballett.de, telefonisch unter (040) 35 68 68, beim Kartenservice der Hamburgischen Staatsoper sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Für Abonnentinnen und Abonnenten besteht ab dem 22. September 2022 ein Vorkaufsrecht beim Kartenservice und im telefonischen Verkauf.

Ein Sommernachtstraum
Fotorechte: Kiran West

Der Kartenvorverkauf für die Benefizgala zugunsten der Stiftung John Neumeier am 29. Juni 2023 startet voraussichtlich im Februar 2023. Die genauen Modalitäten der Ticketvergabe werden noch bekanntgegeben.

Der Vorverkaufsbeginn für die Vorstellungen des Hamburg Ballett von Ein Sommernachtstraum am 26. und 27. Mai 2023 verschiebt sich auf einen späteren Zeitpunkt, der noch bekanntgegeben wird.
Pressestelle des Hamburg Ballett John Neumeier, 21.09.2022

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Opern- und Leben(s)gestalten

Thema von Anders Norén