Opern- und Leben(s)gestalten

Es gibt so vieles, neben Oper, mit dem es sich lohnt das Leben zu gestalten! Drum füllen sich nach und nach die Menü- & Unterpunkte! Viel Spaß!

Hamburg Ballett: Tanzfeuerwerk auf dem Rathausmarkt

Quelle Titelbild: Pexels kostenlose Fotos

Anlässlich der Eröffnung seiner 50-Jahre-Jubiläumsspielzeit mit dem Hamburg Ballett lädt John Neumeier zu einem kostenfreien Open-Air auf dem Rathausmarkt ein.

Es ist eine besondere Spielzeit, die das Hamburg Ballett in einer Woche eröffnet: Die Jubiläumsspielzeit 2022-2023 feiert das 50-jährige Dienstjubiläum John Neumeiers als Ballettdirektor und Chefchoreograf der Compagnie und zugleich seine letzte Spielzeit in dieser Funktion. Als Auftakt für diese besondere Saison entzünden John Neumeier und seine Compagnie am 3. September, um 20.00 Uhr, ein Tanzfeuerwerk auf dem Rathausmarkt und entführen das Publikum auf eine Reise in „The World of John Neumeier“ mit Stationen aus seinem 50-jährigen choreografischen Schaffen. Dabei werden unter anderem Auszüge aus seinen Balletten „Shall We Dance?“, „Die Kameliendame“, „Der Nussknacker“, „Ghost Light“ und „Nijinsky“ gezeigt. Zudem wird ein Satz des Balletts „Dritte Sinfonie von Gustav Mahler“ aufgeführt, mit dem gut zwei Wochen später, am 18. September, die Spielzeit in der Hamburgischen Staatsoper eröffnet wird.

Jacobo Bellussi,, Xue Lin, Karen Azatyan
Dritte Sinfonie von Gustav Mahler (Wiederaufnahme 18.09.2022)

Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Tschentscher, ist bei der Veranstaltung zu Gast und wird mit einem Grußwort das rund zweistündige Programm eröffnen.

Der Eintritt für das Tanzfeuerwerk ist kostenlos und der Einlass beginnt um 18.30 Uhr, anderthalb Stunden vor Beginn der Veranstaltung (20.00 Uhr). Insgesamt stehen knapp 3.000 Sitzplätze zur freien Platzwahl sowie weitere Stehplätze zur Verfügung. Vor Ort wird es kein gastronomisches Angebot geben.

Im weiteren Verlauf der Jubiläumsspielzeit sind viele Highlights geplant, unter anderem John Neumeiers letzte große Uraufführung „Dona Nobis Pacem“ für seine Compagnie als Intendant des Hamburg Ballett (4. Dezember), vier Wiederaufnahmen („Dritte Sinfonie von Gustav Mahler“ (18.9.), „Préludes CV“ (27.10.), „Illusionen – wie Schwanensee“ (11.2.), „Romeo und Julia“ (11.6.)), vier Gastspiele im In- und Ausland (Baden-Baden, Venedig, Chicago, Tokio) und als krönender Abschluss der Spielzeit die 48. Hamburger Ballett-Tage, die in ein vierwöchiges Festival ausgeweitet werden (11. Juni bis 9. Juli 2023).

Tanzfeuerwerk auf dem Rathausmarkt

„The World of John Neumeier“
Vorstellung am 3. September um 20.00 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden, keine Pause)
Einlass ab 18.30 Uhr
Eintritt frei

Das Tanzfeuerwerk wird durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg gefördert.

Presseakkreditierungen nehmen wir gerne entgegen: presse@hamburgballett.de

Pressestelle des Hamburg Ballett John Neumeier

presse@hamburgballett.de

www.hamburgballett.de

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Opern- und Leben(s)gestalten

Thema von Anders Norén