Opern- und Leben(s)gestalten

Es gibt so vieles, neben Oper, mit dem es sich lohnt das Leben zu gestalten! Drum füllen sich nach und nach die Menü- & Unterpunkte! Viel Spaß!

Staatsoper Hamburg trauert um Hans Neuenfels

Der Theater- und Opernregisseur Hans Neuenfels ist am vergangenen Wochenende in Berlin verstorben, wie heute bekannt wurde. An der Staatsoper Hamburg hat er in der Spielzeit 2003/04 Beethovens einzige Oper Fidelio inszeniert.

„Mit großer Betroffenheit haben wir an der Staatsoper Hamburg vom Tod des Regisseurs Hans Neuenfels erfahren. Er ist einer der großen Theater- und Opernregisseure der Gegenwart gewesen. Zwei Mal hatte ich das Glück, mit diesem großartigen Künstler zu arbeiten, als Intendant des Theater Basel und als künstlerischer Leiter des Musiktheaters der Schwetzinger SWR Festspiele. In Basel inszenierte er 2007/08 Othmar Schöcks Oper Penthesilea. Die Inszenierung wurde von der Fachzeitschrift Opernwelt zur „Inszenierung des Jahres 2008“ gewählt. In Schwetzingen wurde 2009 die Uraufführung von Wolfgang Rihms Oper Proserpina von Hans Neuenfels inszeniert. Auch diese Inszenierung wurde von der Opernwelt als „Uraufführung des Jahres 2009“ aufgezeichnet. Hans Neuenfels war ein ebenso sinnlicher, wie kluger und musikalischer Regisseur. Ein Regie-Talent, das über Jahrzehnte prägend für die Bühnen der Gegenwart war. Wir werden sein Andenken in Würde halten,“ so Staatsopernintendant Georges Delnon.

Pressemeldung Staatsoper Hamburg, 07.02.2022

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Opern- und Leben(s)gestalten

Thema von Anders Norén