„Pierrot Lunaire“ – die magische Kraft von „La voix humaine“

Die dritte Neuproduktion dieser Saison an der Staatsoper Hamburg war ein Abend stimmstarker Frauen. In Pierrot Lunaire stellten sich Anja Silja, Nicole Chevalier und Marie-Dominique Ryckmanns dem höchst anspruchsvollen Sprechgesang von Arnold Schönbergs Musik zu Albert Girauds Text Dreimal sieben Gedichte. Francis Poulencs Oper La voix humaine mit der schwedischen Sopranistin Kerstin Avemo als einziger … „Pierrot Lunaire“ – die magische Kraft von „La voix humaine“ weiterlesen