Madama Butterfly: Puccinis empfindungsreichste Oper

Auch nach der desaströsen Uraufführung an der Mailänder Scala 1904, glaubte der Komponist Giacomo Puccini fest an sein Werk und die Geschichte um die blutjunge Geisha Cio-Cio-San und den amerikanischen Marineoffizier Pinkerton. Er nannte Madama Butterfly seine „empfindungsreichste Oper“. Was vom Inhalt her für die Mailänder damals zu fremd und exotisch, begeistert noch heute Opernbesucher … Madama Butterfly: Puccinis empfindungsreichste Oper weiterlesen