operngestalten

Berichte, Gespräche und mehr (nicht nur) aus der Welt der Oper

Theater Magdeburg: Gleich zwei Preise für Ballettdirektor Gonzalo Galguer

Es ist der Oscar der italienischen Tanzszene – »Der goldene Nussknacker« des Internationalen Festivals des Tanzes und der verschiedenen Tanzrichtungen (Festival Internazionale della Danza e delle Danze) in Nepi (Viterbo/Italien). Gonzalo Galguera wird mit dem Preis, der von dem international renommierten Künstler Enrico Manera gestaltet wird, für seine künstlerische Lebensleistung in der Kategorie »Herausragende Leistung der Theater in aller Welt« als Ballettdirektor am Theater Magdeburg in der Sparte Ballett ausgezeichnet.
Gonzalo Galguera ist mehrfach Jurymitglied bei italienischen Tanzwettbewerben gewesen, so unter anderem bei dem Wettbewerb Danza Si (Rom), dem World Dance Award (Mailand) und dem Worldcup Dance (Venedig).

Gonzalo Galguer © www.AndreasLander.de

»Lo Schiaccianoci d’oro« (»Der goldene Nussknacker«), die Auszeichnung des Festivals Internazionale della Danza e delle Danze, die 2021 zum fünften Mal vergeben wird, darf Gonzalo Galguera am 3. Juli 2021 im Rahmen der finalen Gala – innerhalb derer auch Tänzer*innen des Balletts Magdeburg auftreten werden – entgegennehmen. Dazu eingeladen ist auch der deutsche Botschafter in Italien. Mit dem »Goldenen Nussknacker« werden seit Gründung des Festivals durch Paolo Tortelli und Maria Pia Liotta große Theater, Künstler*innen, Kompanien sowie die verschiedensten Stile und Nationalitäten und ihre Repräsentanten für ihr Engagement und ihren Einsatz für den Tanz geehrt.

Doch damit nicht genug: Kaum bekam Gonzalo Galguera die Nachricht über die Verleihung des »Goldenen Nussknackers«, konnte er sich auch über die Nachricht für einen weiteren italienischen Tanzpreis freuen – den sizilianischen Tanzpreis »Premio delle Eccellenze della Danza« aus Noto (Syrakus). Dieser wird seit 2017 verliehen und zeichnet Gonzalo Galguera für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Internationalen Choreografie aus. Empfangen wird Gonzalo diesen Preis am 4. August 2021 in der Arena San Lorenzo Ricevimenti.

Gonzalo Galguera freut sich besonders über diese beiden Auszeichnungen: »Ich bin überwältigt, stolz und dankbar über diese Preise. Sie sind eine großartige Anerkennung für die Anerkennung der Arbeit mit dem Ballett Magdeburg und zugleich eine wunderbare Bestätigung für die Zukunft!«
Dr. Christine Villinger, (Pressestelle des Theaters Magdeburg, 18.2. 2021)

Weiter Beitrag

Antworten

© 2021 operngestalten

Thema von Anders Norén