operngestalten

Berichte, Gespräche und mehr (nicht nur) aus der Welt der Oper

Balkonkonzert

Nur eine von vielen Aktionen von jenen, die von der Corona-Pandemie finanziell und existentiell betroffen sind und dennoch bereit sind uns anderen Freude zu schenken:

All die, die nicht wirklich und wahrhaftig an dem Konzert teilnehmen können, haben die Möglichkeit es via Facebook oder Instagram zu erleben.
Die Links dazu folgen selbstverständlich zeitnah.

Wer das erste Konzert gesehen und genossen hat, weiß es lohnt sich, macht Spaß und vermittelt irgendwie auch Hoffnung und Lebensfreude.
Vielleicht auch gerade dadurch, dass ein Großteil des Spendenerlöses einem guten Zweck dienen.

Beim vergangenen Konzert kamen immerhin  €1.500,00 für das Autonome Frauenhaus Hamburg zusammen!
Mit Spendengeldern für dieses Konzert wird Black lives matter unterstützt.

Nun bleibt mir nur noch zu hoffen, dass der eine und die andere von Ihnen/Euch live und vorort oder via Stream dabei ist.Außerdem, Denn ich weiß es aus Erfahrung, sind die Veranstalter wirklich und wahrhaftig für jeden einzelnen Euro dankbar und für jeden Zuschauer sowieso!

Mögen wir sie und alle anderen bald wieder wo auch immer auf der Bühne sehen. Denn für Künstler bedeuten diese Bretter, vielleicht nicht die Welt aber LEBEN!

Bleiben Sie, bleibt alle gesund!

Birgit Kleinfeld

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 operngestalten

Thema von Anders Norén